Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Heart4Dogs 



Grundsatz:
Heart4Dogs verpflichtet sich, die Hunde artgerecht zu behandeln, und ihren Bedürfnissen höchste Beachtung zu schenken
Im Falle einer Zuwiderhandlung wird der Kursteilnehmer umgehend aus dem Kurs entlassen ohne dass das Kurs-Abo zurückerstattet wird.

Leistung:
Die Leistungen des jeweiligen Trainings sind auf der Webseite verzeichnet. Heart4Dogs zahlt keine Kursgebühren zurück falls die Leistungen nicht den Vorstellungen der Teilnehmer entsprechen werden wir nach Absprache handeln.

Garantie:
Eine Garantie kann nicht gewährleistet werden da der Erfolg vom Kursteilnehmer abhängt. Das Bestehen einer Prüfung wird ebenfalls nicht garantiert.

Haftung:
Sie müssen eine gültige Haftpflicht für sich und ihren Hund haben. Heart4Dog übernimmt keinerlei Haftung für Sachschäden an jeglichen Objekten, und Bissverletzungen an Tier oder Mensch, während und nach den Lektionen, die von Teilnehmerhunden verursacht worden sind. Jeder Halter/Kursteilnehmer haftet für seinen eigenen Hund. Auch übernimmt Heart4Dogs keine Haftung für Schäden und Verletzungen jeglicher Art, die bei der Betreuung entstehen können.

Impfung/Chip/ /Gesundheit:
Alle Hunde auch solche von Besuchern müssen geimpft (Staupe, Parvovirose und Zwingerhusten), entwurmt und gesund sein. Sollte Ihr Hund krank sein oder Verhaltensauffälligkeiten zeigen, sind sie verpflichtet dies vorgängig dem Hundetrainer von Heart4Dogs mitzuteilen. Dies gilt auch bei Läufigkeit Ihrer Hündin (Läufige Hündinnen müssen zuhause bleiben). Wurde die Läufigkeit nicht rechtzeitig vom Besitzer mitgeteilt übernimmt Heart4Dogs keine Haftung im Falle eines Deckungsaktes.

Bezahlung:
Alle Dienstleistungen sind im Voraus und in bar zu bezahlen. Ausgenommen sind Vereinbarungen über die Vorauszahlung per Einzahlungsschein.

Anmeldung:
Alle Anmeldungen in schriftlicher und mündlicher Form sind rechtskräftig.

Einzelzahlung in Gruppenlektionen:
Die Einzelzahlung sichert dem Teilnehmer den Platz in der bezahlten Lektion. Es werden keine Plätze reserviert für Teilnehmer ohne Abonnement.
10‘er Abos (Welpen/Junghundekurse)
10‘er Abos sind 16 Wochen gültig. 5‘er Abos sind 8 Wochen gültig.
Der Wert der Abo-Karte kann gegen keine andere Dienstleistung umgetauscht werden.
Wird ein Abo bezahlt kann das Rest-Guthaben nicht zurückbezahlt werden. Dies gilt auch bei Todesfall oder der Abgabe des Hundes

Abmeldung:
Bei Krankheit 24h vorher, bei Ferien ist 1 Woche im Voraus abzumelden, Für unentschuldigtes fernbleiben muss der Kursteilnehmer trotzdem für die Kosten aufkommen.

Futter:
Hundefutter/Goodies während des Trainings, muss vom Tierhalter zur Verfügung gestellt werden.

Tierärztliche Behandlung:
Ist eine tierärztliche Behandlung während der Trainingszeit notwendig, ist der Tierhalter verpflichtet, die vollumfänglichen Kosten dafür zu übernehmen.

Platzregeln/Hallenregeln
Versäubern vor dem Training wenn möglich.
Die Hunde warten im Auto solange keine Ausbildungsperson auf dem Platz ist
Wenn andere Hunde auf dem Platz sind (andere Gruppe oder Betreuungshunde) wird gewünscht den eigenen Hund im Auto warten zu lassen oder die Wartezeit mit einem Spaziergang zu überbrücken. Stundenwechsel werden pünktlich durchgeführt.
Hunde sind immer an der Leine zuführen ausser der Trainer teilt etwas anderes mit.
Zeigt ein Teilnehmer störendes Verhalten Aggressive Trainingsmethoden am eigenen, oder anderen Hunden, kann dieser unverzüglich aus der Hundeschule verwiesen werden ohne dass der Kurs, Abo Heart4Dogs zurückbezahlt werden muss.
Nach erfolgter Anmeldung in schriftlicher oder mündlicher Form hat sich der Kunde an die AGB von Heart4Dogs zu halten

Die Betreuung ihres Hundes:
Die Betreuung ihres Hundes ist erst nach einem Probehalbtag und mit offizieller Anmeldung gültig. Das Geld für die Betreuung muss vor der Betreuung überwiesen werden. Bei Anmeldung sind die AGBs bindend.
Kostenlose Stornierung nur bis 14 Tage vor Betreuungsantritt möglich. In den Hauptferienzeiten und Feiertagen können keine Buchungen storniert werden. ( Ostern/ Pfingsten/ 1. Juni bis 31.August, Weihnachten)
Futter, Bett, Leine, Geschirr und Impfpass wird immer mitgebracht.
Heart4Dogs übernimmt die volle Aufsichtspflicht und Verantwortung Ihres Hundes während Ihrer Abwesenheit.

Tierärztliche Behandlung
Ist eine tierärztliche Behandlung während der Betreuungszeit notwendig, ist der Tierhalter verpflichtet, die vollumfänglichen Kosten dafür zu übernehmen.
Heart4Dogs lehnt jegliche Haftung im Falle eines Unfalles, eines Beissvorfalles oder einer Sachbeschädigung ab.

Übergabe:
Da es für den Hund schon eine grosse Herausforderung ist alleine an einem fremden Ort zu sein sollte die Übergabe möglichst kurz sein.
Bei der Eingliederung ins Rudel dürfen die Hundehalter nicht dabei sein.














Heart4Dogs•Mühlestrasse 22•8733 Eschenbach SG•Tel 079 248 84 34•
Priv. 055 445 20 07•info@heart4dogs.ch•Geschäftsführende Diana Kessler• Amtsgericht Rapperswil HRB 

DOWNLOAD AGBs

© Copyright 2020 Heart4Dogs